Schon wieder was mit’m Auspuff (Teil 2)

Nachdem der Gebrauchte schon eine Auspuffreparatur hinter sich hatte, ließ eine neue nicht lange auf sich warten. Im Rohr, welches zum Endschalldämpfer führte, befand sich ein Loch. Das wurde mit einer Schelle abgedichtet, so dass sich dort Wasser und Schmutz erfolgreich am Material zu schaffen machen konnte. Leider hielt das nicht sehr lange…

…und ich musste den Endschalldämpfer im Kofferraum transportieren.

Das Problem war nur, dass es nicht möglich war, nur das Rohr auszutauschen – der Mittelschalldämpfer war nämlich optisch noch 1A. Half alles nix, der komplette Mittelschalldämpfer inkl. neuem Rohr musste ausgetauscht werden. Allerdings musste dazu das abgerissene Stück Rohr aus dem Zurohr zum Enddämpfer herausgezogen werden.

Das war ganz schöne Arbeit, aber klappte dann zum Glück doch irgendwann.

08. Mai 2008 von Linus

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche