Auch ohne Kassettenadapter: mp3s im Auto

Tja, Pech gehabt!

So läuft’s, wenn man ein Autoradio (Sony XR-C440 RDS) hat, dass so technisiert ist, dass es noch nicht mal möglich ist, einen popligen mp3-Player oder einen tragbaren CD-Spieler anzuschließen. So sieht das Ding aus, um welches es geht:

Sony Autoradio

Sony-Auto-Kassettenradio: Sony XR-C440 RDS

Man kommt auf die Idee, einen Kassettenadapter herzunehmen, um die Abspielgeräte anschließen zu können. Gedacht, getan, hat in meinem alten Auto auch geklappt. Mit diesem Teil:

Kassettenadapter für Autoradio

Da aber das Autoradio den Adapter immer wieder ausgespuckt hat, hab ich einfach mal die Löcher zugeklebt, weil ich dachte, da sitzen irgendwelche Sensoren, die man austricksen muss. Ja, da war auch was, aber keine Sensoren, sondern irgendwas spitzes, was sich in das Klebeband reingebohrt und alles lahmgelegt hat.

Keine Chance für den Kassettenadapter

Ich hatte zwischendurch sogar mal die Idee, ein anderes Autoradio einzubauen. Aber dieses Gerät hat eine geniale Fernbedienung an der Lenksäulenverkleidung sitzen, so dass man das Radio ohne hinzusehen bedienen kann!

Fernbedienung des Sony XR-C440 RDS an der linken Seite der Lenksäule

Nun hab ich aber letztens in der Werbung gesehen, dass es für 7,98 Euro in so ’nem Ramschladen einen FM-Transmitter gibt.

FM-Transmitter

FM-Transmitter fürs Autoradio

Also hab ich das Ding gekauft und werde es nächstes Wochenende auch gleich mal ausprobieren.

10. Juli 2008 von Linus

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

Ein Beitrag zu “Auch ohne Kassettenadapter: mp3s im Auto”

  1. Bye-bye: Ford Focus Turnier Mk.I (Facelift) : Technikfreun.de schreibt am 02. Januar 2010 um 15:12:

    […] war das CD-Radio und die Fernbedienung an der linken Seite der Lenksäule (wie beim Opel). Eine Lenkradfernbedienung braucht kein Mensch. Direkt nach dem Kauf: das erste […]

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche