Erlkönig? Nun ja, ein BMW 5er Gran Turismo…

Da fährt man am Wochenende durch die Gegend, auf einmal steht da vor einem an der Ampel ein Fahrzeug mit verklebten Typenschildern an der Heckklappe. Nanu, wundert man sich und denkt, dass es eine gute Idee wäre, ein Foto von dem Auto zu machen. Man könnte ja immer noch rauskriegen, ob man einen echten Erlkönig erwischt hat, oder BMW – es war offensichtlich ein BMW – nur vergessen hatte, die Aufkleber aus der Erlkönig-Zeit zu entfernen.

Wie auch immer dachten wir erst, es handele sich um einen BMW X6 oder gar ein X6 M, aber die andere Rücklichtform und die verchromte Zierleiste zwischen den Rückleuchten passten überhaupt nicht. Des weiteren ist die tiefer hinabgezogene Heckklappe aufgefallen.

Nach einigem Hin und Her stellte sich dann aber heraus, dass es sich um den im Herbst erscheinenden BMW 5 Gran Turismo handeln muss. Der X6 hat nämlich auch noch eine Heckschürze, was den 5er Gran Turismo ebenfalls unterscheidet.

Das Heck des BMW 5er Gran Turismo

Den neuen BMW 5 GT wird es in drei Motorvarianten geben. Dazu gehören zwei Benziner mit 6 und 8 Zylindern und ein Dieselaggregat mit 6 Zylindern in Reihenanordnung. Geschaltet wird von einem neuartigen Automatikgetriebe, dass schon im Siebener seine Dienste tut.

Schnittig: Der BMW 5er Gran Turismo mit abfallender Dachlinie

BMW wird mit dem GT wieder mal ordentlich ins Schwarze treffen, auch wenn das Design nicht jedem gefällt. Ein BMW Chip Tuning wird das Modell wohl nicht mehr brauchen. Die Variabilität dieses Automobils soll jedoch außerordentlich sein. Wir werden es an den Verkaufszahlen sehen…

15. Juni 2009 von Linus

Stichworte: , , , , , , ,
Abgelegt unter Auto, BMW | Kommentare (2)

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

2 Beiträge zu “Erlkönig? Nun ja, ein BMW 5er Gran Turismo…”

  1. pare schreibt am 16. Juni 2009 um 12:57:

    Na dann mal Glückwunsch für den Schnappschuss! Und gleich weiterverkaufen an AutoBild, oder? 😉

  2. Linus schreibt am 16. Juni 2009 um 14:09:

    Logisch!

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche