Kleines Rätsel für die heißen Tage.

Ich werde des öfteren vor folgendes Rätsel gestellt und habe mich immer gefragt, wieso ich jedes Mal auf’s Neue darüber nachdenken muss, wie genau ich jetzt die Karte in den Geldautomaten stecken muss. Einfache Antwort: So, wie’s auf dem Bild abgebildet ist. Nun besitzt meine Karte keinen Chip, weswegen ich mich immer an der Ausrichtung des Magnetstreifens zu orientieren versuche. Das klappt auch meistens, wobei ich am Automaten am Zoologischen Garten in Berlin immer mit dem komischen Gefühl zu kämpfen habe, dass irgendetwas nicht stimmt. Und plötzlich fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren:

Die Lebenswichtige Frage

Die lebenswichtige Frage

Und, schon drauf gekommen?

_

_

_

_

_

_

_

Offensichtlich soll der Magnetstreifen unten vorne quer sein, was natürlich nicht sein kann, weil der Schlitz viel zu schmal ist, als dass man die Karte quer einstecken könnte… Da ist wohl jemand mit Photoshop nicht richtig zurecht gekommen, denn in Wirklichkeit funktioniert der Automat nur, wenn der Magnetstreifen unten rechts

ist 😉

02. Juli 2009 von Christian

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

8 Beiträge zu “Kleines Rätsel für die heißen Tage.”

  1. Linus schreibt am 02. Juli 2009 um 22:10:

    Stimmt! Is ja voll der Knaller!

  2. Lustiges Sommerrätsel schreibt am 03. Juli 2009 um 16:28:

    […] Deswegen möchte ich dieses luftige Sommerrätsel empfehlen, […]

  3. Stefan schreibt am 04. Juli 2009 um 10:22:

    na der Magnetstreifen hat wohl ne falsche Richtung

  4. pare schreibt am 06. Juli 2009 um 10:45:

    hehe. ja witzig!

  5. Katty schreibt am 07. Juli 2009 um 12:51:

    Das finde ich irgendwie gar nicht so witzig…

  6. Christian schreibt am 10. Juli 2009 um 23:41:

    Ja, ich weiß auch nicht, ob ich es eher witzig oder traurig finden soll.
    Aber seit ich darauf achte, fällt mir auf, dass in ganz Berlin Automaten mit diesem Hinweisbildchen umherstehen.

  7. uli schreibt am 16. August 2009 um 08:19:

    ich finde es belastend das die hersteller dieses aufklebers auch noch gut dafür bezahlt werden.

  8. Hubert schreibt am 17. Mai 2010 um 16:28:

    In China ist das nun mal so mit den Karten Quadratisch und Praktisch

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche