VW Jetta 2 ersetzt den Jetta 1 bei den Modellautos

Wie vor einiger Zeit berichtet, kann man dem Autofreund ein besonderes Geschenk machen. Dazu besorgt man sich einfach die Autos, die der zu beschenkende Autofreund im Laufe seines Autofahrerlebens besaß oder bereits fuhr (z.B. als Lieblings-Firmenauto oder so).

Nun hatte ich das bereits ausprobiert und meinem Onkel die Modellautos geschenkt. Der freute sich riesig, weil er sich eine Menge Sucherei ersparte.

Hier der zuerst geschenkte VW Jetta1

Einen kleinen Makel – abgesehen von den falschen Farben der Autos – hatte das Geschenk trotzdem: Der VW Jetta entsprach überhaupt nicht dem Modell, welches er fuhr. Ich hatte nämlich damals nur einen Jetta 1 aufgetrieben – jedoch wäre ein VW Jetta 2 besser gewesen.

So sieht der VW Jetta in 1:43 noch aus

Nach diversen Recherchen ist es mir nun gelungen, einen VW Jetta2 aufzutreiben. Er ist von der Firma Schabak hergestellt und im Maßstab 1:43 etwas größer als die anderen Autos der (An-)Sammlung.

Jetta2 von vorn

Nichtsdestotrotz ist das Ding jetzt da und wird in den nächsten Tagen noch umlackiert werden. Denn der damals vorhandene Volkswagen war einfach nur weiß.

Sogar Türen und Hauben lassen sich öffnen

Auf den ersten Blick sind schon Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Dazu gehört die Imitation der Blinker in der vorderen Stoßstange mit einem Tupfer oranger Farbe. Oder einfach nur das Schwarzmachen von Innenspiegel oder der Trügriffe…

Auch eine Motorattrappe ist da

Als nächstes wird das Modellauto erst einmal zerlegt und die Farbe von dem Metallchassis abgelöst. Mehr bald!

05. Februar 2010 von Max

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

3 Beiträge zu “VW Jetta 2 ersetzt den Jetta 1 bei den Modellautos”

  1. Das Modellauto des VW Jetta2 ist umlackiert : Technikfreun.de schreibt am 26. April 2010 um 22:51:

    […] soll es darum gehen, den nachträglich für den Autofreund erstandenen Modell-VW Jetta in die neue Farbe umzulackieren. Bevor man aber die Farbe auf die entsprechenden Teile auftragen […]

  2. Uwe Schenk schreibt am 18. Januar 2011 um 23:02:

    Hallo,

    besteht die Möglichkeit Ihren Jetta 2 zu erstehen oder haben Sie einen Tip wo er noch zu haben ist?

    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe Schenk

  3. Max schreibt am 20. Januar 2011 um 12:57:

    Hallo Uwe,
    steht doch alles da:
    – Der Jetta war ein Geschenk und ist nicht mehr in meinem Besitz.
    – Das Fahrzeug ist von der Firma Schabak und eine Suche per Suchmaschine hilft weiter.
    Grüße!

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche