Aus einer Hufraspel ein Bowiemesser im Tanto-Stil machen (3. Teil)

Nach dem ersten und zweiten Teil nun der dritte mit der Endmontage: Die Parierstange wurde aus Messing gefertigt. Ich entschloß mich, dieses nicht gerade, sondern schräg zu platzieren, was das Anpassen an das Messer nicht gerade erleichterte. Der Griff sollte weisses Micarta sein, das Elfenbein optisch sehr nahe kommt. Auch hier machte ich es mir nicht sonderlich leicht: In den Griff mußten noch drei Messingröhrchen eingelassen werden. Die drei Löcher im Erl kosteten mich dann noch 8 Bohrer, denn so weich ist eine Raspel in Vergleich zu einer Feile nun auch wieder nicht 🙁 .

Nach dem Setzen der Bohrungen passte ich die erste halbe Griffschale grob an und bohrte sie durch die vorhandenen Löcher im Erl, die zweite Griffschale bohrte ich nun durch die erste Schale und durch den Erl zurück, so dass jetzt alle Bohrungen passten. Die Messingparierstange schob ich von hinten auf den Erl und drückte sie seitlich mit dem Schraubstock fest, um das letzte Spiel zu minimieren. Der Erl, die Griffschalen und die Messingröhrchen wurden dann mit 2-Komponentenkleber miteinander verklebt und durch Schleifen von allen Seiten angepasst.

Auf der Seite sieht man die Verunreinigungen an den Messingröhrchen

Beim Polieren wurde ich dann wieder in meine Schranken verwiesen: In dem Moment als ich beim Polieren des Griffes über die Messingröhrchen kam, verfärbte  die Polierpaste  das weiße Mikarta häßlich schwarz ein. Das ließ sich zwar mit Schleifen wieder entfernen, in den Spalten zwischen den Röhrchen und den Mikarta blieb leider etwas von dem Geschmadder übrig.

Kann sich sehen lassen: Fertiges Bowiemesser im Tanto-Stil

Das fertige Messer vereint eine Klingenspitze, wie man sie vom Tanto oder Katana kennt, mit einen Klingenrücken in leichter Bowieform und das Gesamtbild hat, wie ich meine, etwas  mittelalterliches. Letztendlich bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

30. März 2010 von Marco

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche