Kurze Vorstellung: Opel Zafira A 1.8 Facelift

Nach dem der Ford Focus nun nicht mehr unser individuelles Fortbewegungsmittel darstellt, musste ein neues (gebrauchtes) her. In jedem Fall sollte es ähnliche räumliche Voraussetzungen erfüllen wie der Ford. Daher kam wieder nur ein Kombi oder ähnliches in Frage.

Nach den guten Erfahrungen mit dem roten und dem weißen Opel Astra hielten wir nach einem Gebrauchtwagen aus dem Hause Opel Ausschau.

Über einige Umwege sind wir fündig geworden und haben seit einigen Wochen diesen Prachtburschen in Besitz: Ein Opel Zafira A 1.8 von 2003, also einer mit einem so genannten Facelaft. Leider sind diverse Dinge schief gegangen, so dass Nachbesserungen von Seiten des Opel-Händlers anstanden/anstehen und man selber auch noch Verbesserungen verwirklichen muss. Auf der Liste stehen:

  • Scheinwerferreparatur
  • Tempomatnachrüstung
  • Kühlergrill
  • Schriftzüge am Heck
  • Klebefolie zwischen den Scheiben
  • Entfernen der Werbung auf den Nummernschildträgern
  • Laderaumabdeckung
  • Entrosten der Winterräder

Auch wenn die Liste erst einmal lang erscheint, sollte sie doch innerhalb kürzester Zeit abgearbeitet sein.

Hier erst einmal ein paar Bilder. Der Beitrag kommt erst jetzt, da wir einen harten Winter hatten und man Autos nicht oft wäscht, vor allem, weil sie komplett einfrieren können (wie bei einem Kollegen). Und da ich nicht nur Bilder vom völlig verdreckten Auto zeigen wollte, musste ich warten, bis das Wetter besser wurde.

Schmutzig vom langen Winter: Opel Zafira

Nicht mehr lang, dann vom Schmutz befreit

Da das Auto nirgendwo Chrom besitzt, außer in den Scheinwerfern (wo man es kaum vermeiden kann), sieht der Kühlergrill des Facelift-Zafiras echt besch…eiden aus. Vielleicht schau ich mich mal nach einem Kühlergrill mit weniger oder ohne Chrom um. Da fand ich sogar die Kühlergrills der ersten Zafira A besser und passender zum Wagen. Mal sehen.

Schon besser: Schickes Blechkleid des Opel Zafiras mit Facelift

Die Front des Zafiras mit dem überladenen Kühlergrill

 

Ein schöner Rücken kann entzücken: Opel Zafira von hinten

Nicht so durchgestyletes Cockpit wie beim Focus: Zafira-Schaltzentrale

Die fünf herkömmlichen Sitzplätze mit gutem Comfort

Jetzt sind wir schon ein paar Kilometer gefahren und sagen: ja. Zwei Sitze extra immer dabei und genügend Platz für Kind und Kegel. Man bekommt sogar stehend einen Kinderwagen hinein. Auch wenn der Motor mit 125 PS, den wir ja schon im weißen Opel hatten, etwas spritziger sein könnte. Liegt es an den 1435 kg? Das sind doch nur einige mehr als beim Astra. Zum Glück hab ich nicht den mit der 1,6l-Maschine genommen.

Zum Thema passen die alten Werbevideos von Opel, die ich hier gefunden habe. Der Zafira ist auch dabei…

18. April 2010 von Linus

Stichworte: , , ,
Abgelegt unter Auto, Opel | Kommentare (7)

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

7 Beiträge zu “Kurze Vorstellung: Opel Zafira A 1.8 Facelift”

  1. Wechsel der Koppelstangen beim Opel Zafira A 1.8 : Technikfreun.de schreibt am 18. Mai 2010 um 18:51:

    […] Kauf dieses Autos ging einiges schief. Naja, kann passieren, nicht so schlimm, menschliche Dinge. […]

  2. Entfernen der Schrift auf den Nummernschildhaltern beim Opel Zafira A : Technikfreun.de schreibt am 19. Juli 2010 um 20:48:

    […] Zwar nicht am Weblog, dafür lieber draußen. Eine kleine Sache stand seit dem Kauf des gebrauchten Opel Zafira A auf der To Do-Liste: Die Schrift an den Nummerntafelhalterungen muss weg. Vor allem nachdem eine […]

  3. Kürzen der Laderaumabdeckung beim Opel Zafira A Facelift : Technikfreun.de schreibt am 10. Oktober 2010 um 22:05:

    […] dem gebrauchten Opel Zafira A gab es zwar eine Laderaumabdeckung dazu, allerdings passt diese nur in die Modelle ohne Facelift […]

  4. Die Technikfreunde » Einbau eines Tempomats in einen Opel Zafira A schreibt am 02. März 2011 um 16:30:

    […] man erinnere sich: Beim Kauf des Gebrauchtwagens Opel Zafira Bj. 2003 ging einiges schief. Natürlich waren die Zusicherungen des Verkäufers bezüglich der […]

  5. Die Technikfreunde » Entrosten der Stahl-Winterräder am Opel Zafira A schreibt am 23. März 2011 um 22:31:

    […] im Nachhinein etwas sinnlose Arbeit war das “Schönmachen” der Stahlräder des Opel Zafiras im letzten Herbst. Da ich die Arbeiten aber fototechnisch dokumentiert habe, kommen die Bilder […]

  6. Die Technikfreunde » Ein anderer Kühlergrill für den Opel Zafira A Facelift? schreibt am 07. April 2011 um 20:42:

    […] fährt. In meinem Falle ist es so, dass mich von Anfang an der etwas überladene Kühlergrill des face-gelifteten Opel Zafira A störte. Deshalb schaute ich mich nach Alternativen um. Opel Zafira A Facelift mit originalem […]

  7. Die Technikfreunde » LED-Soffitte für die Auto-Innenraumbeleuchtung selbst gebaut schreibt am 17. Januar 2012 um 23:11:

    […] länger schwebte mir vor die langweilige Soffitte der Innenbeleuchtung unseres Opel Zafira A 1.8 durch eine modernere Lösung zu ersetzen. Brandaktuell werden sämtliche modernen Fahrzeuge mit […]

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche