Kleiner Eindruck vom Berliner Eisenbahnfest 2010

Es war ein wunderschöner Tag mit Sonnenschein, Bratwurstgeruch und Dampflokdunst. Zahlreiche Besucher haben Lokomotiven unterschiedlichster Bauart von innen und außen bewundert. Große Hallen mit Modelleisenbahnhändlern erfreuten jung und alt. Selbst die Kleinsten konnten ihr Eisenbahnerherz an jeglicher Größe Eisenbahn erproben. Von HO, über Gartenbahn, Karusellbahn, und dem Highlight – Mitfahren im Führerstand einer echten Dampflok – alles drin! Rundum ein idealer Ausflug ins Bahnbetriebswerk Schöneweide Berlin.

Dreiergespann: Damploks der Baureihen BR95, BR52, BR91

Dreiergespann: Damploks der Baureihen BR95, BR52, BR91

Mikado: Güterzugdampflok BR41

Mikado: Güterzugdampflok BR41

Steuerung und Antrieb einer Dampflokomotive

Steuerung und Antrieb einer Dampflokomotive

Räder: Regler im Inneren des Führerstands an einer Dampflok zu bestaunen

Räder: Regler im Inneren des Führerstands an einer Dampflok zu bestaunen

Schlund: Blick auf die Öffnung der Feuerbüchse

Schlund: Blick auf die Öffnung der Feuerbüchse

U-Boot: Spitzname der rumänischen Diesellok BR119

U-Boot: Spitzname der rumänischen Diesellok BR119

Diesellok der Baureihe BR130

Diesellok der Baureihe BR130

Blick ins Innere einer Diesellok: Auch dort konnte man reinschauen

Blick ins Innere einer Diesellok: Auch dort konnte man reinschauen

21. September 2010 von Martin

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

Ein Beitrag zu “Kleiner Eindruck vom Berliner Eisenbahnfest 2010”

  1. Linus schreibt am 22. September 2010 um 16:16:

    Nächstes Mal komme ich auch mit 😉

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche