Entrosten der Stahl-Winterräder am Opel Zafira A

Eine im Nachhinein etwas sinnlose Arbeit war das „Schönmachen“ der Stahlräder des Opel Zafiras im letzten Herbst. Da ich die Arbeiten aber fototechnisch dokumentiert habe, kommen die Bilder hier zum Einsatz. Vielleicht regt es aber auch eine Diskussion an, die unten gern geführt werden kann. Darin sind natürlich Tipps gern gesehen. Nun aber zu der etwas schmutzigen Aktion.

Da sowieso neue Winterreifen anstanden, flogen erst einmal die alten runter. Das erleichterte die Arbeit des Entrostens sehr.

Die Stahlfelgen noch rostig: die neuen Winterreifen warten schon

Die Stahlfelgen noch rostig: die neuen Winterreifen warten schon

Mit einer rotierenden Drahtbürste wurden die Stahlfelgen zeitsparend und gründlich entrostet. Gestaubt hat’s trotzdem ordentlich. Oder erst recht.

Werkzeug: Drahtbürste in Bohrmaschine zum Entrosten

Werkzeug: Drahtbürste in Bohrmaschine zum Entrosten

Nach etwa 20 bis 30 Minuten ist eine Stahlfelge entrostet gewesen.

Ohne Rost: glatte Oberfläche an der Zafira-Stahlfelge nach der Drahtbürstenkur

Ohne Rost: glatte Oberfläche an der Zafira-Stahlfelge nach der Drahtbürstenkur

Nachdem eine Felge fertig entrostet war, kam gleich die erste Schicht Lack drauf. So konnten im Laufe der Arbeiten mehrere Schichten Farbe auf die einzelnen Felgen aufgetragen werden.

Schicht um Schicht: Auftragen der Farbe auf die Felge

Schicht um Schicht: Auftragen der Farbe auf die Felge

Nicht schlecht: gelungene Lackierung der Winterräder

Nicht schlecht: gelungene Lackierung der Winterräder

Nachdem die neuen Winterreifen auf den Felgen und die Räder am Auto montiert waren, sah es super aus. Aber nach kurzer Zeit sah es einfach besch… aus.

Schon nach kurzer Zeit am Opel Zafira: starker Rost an den Stahlfelgen

Schon nach kurzer Zeit am Opel Zafira: starker Rost an den Stahlfelgen

Wie man auf den Bildern sehen kann, hat der Rost irgendwann wieder die Oberhand gewonnen.

Viel Rost an den Zafira-Stahlfelgen: Was nun?

Viel Rost an den Zafira-Stahlfelgen: Was nun?

Nichtsdestotrotz ist ein weiterer Punkt von der bekannten Liste abgehakt:

  • Scheinwerferreparatur
  • Tempomatnachrüstung
  • Kühlergrill
  • Schriftzüge am Heck
  • Klebefolie zwischen den Scheiben
  • Entfernen der Werbung auf den Nummernschildträgern
  • Laderaumabdeckung
  • Entrosten der Winterräder
  • Wechsel der Koppelstangen
  • Steinschlagreparatur

Nun ist die Frage im Raum, was passiert? Entweder noch einmal die Entrostungsaktion und dann aber Farbe drauf, die wirklich hält oder doch Radkappen? Obwohl ich nicht auf Radkappen stehe, Rost find ich noch blöder… Gibt es Radkappen für den Zafira, die gut aussehen?

21. März 2011 von Linus

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

3 Beiträge zu “Entrosten der Stahl-Winterräder am Opel Zafira A”

  1. Ich schreibt am 13. April 2011 um 11:30:

    Wenn man nicht den Rost umwandelt und ordentlich grundiert hat man das Ergebniss: Schnell Lack drauf = Scheisse

  2. Flo schreibt am 02. August 2012 um 22:01:

    Rost wird so immer wieder durchkommen, du musst den Rost schon tiefsitzend entfernen. Z.B. mit RostENTFERNERN auf Phosphorbasis. Oder aber wenn es denn erst oberflächlich ist mit RostUmwandlern ala Fertan

  3. Die Technikfreunde » Winterräder beim Zafira schreibt am 07. August 2013 um 21:54:

    […] Grund der Hinweise nach meiner ersten Aktion mit dem Entfernen von Rost an den Winterrädern vom Zafira A wurde schon vor langer Zeit ausprobiert, was denn hinter den Tipps stand. Also musste […]

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche