Riesiger russischer Transporthubschrauber landet in Bayern

Ist zwar schon einige Zeit her, aber ein russischer Transporthubschrauber vom Typ Mil Mi-26 musste auf dem Sportflugplatz von Eggenfelden notlanden, weil es einen Defekt am Triebwerk gab.

Anbei einige Bilder vom Standort des riesigen Hubschraubers nahe der Stadt mitten in Niederbayern, die durch Daniel Küblböck bekannt geworden ist (die Sache mit dem Gurkenlaster…).

Interesse der Bevölkerung am Transporthubschrauber Mil Mi-26

Interesse der Bevölkerung am Transporthubschrauber Mil Mi-26

Der Mil Mi-26 wartet in Eggenfelden auf seine Ersatzteile

Der Mil Mi-26 wartet in Eggenfelden auf seine Ersatzteile

Auf einer bekannten Videoplattform hab ich einen schönen Clip vom Abflug des Monstrums gefunden: Link.

31. Juli 2011 von Linus

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

Ein Beitrag zu “Riesiger russischer Transporthubschrauber landet in Bayern”

  1. Moritz schreibt am 28. August 2011 um 20:23:

    Das sind ja mal coole Bilder. Sieht man ja auch schließlich nicht so oft.Zumindest nicht aus dieser Nähe 🙂

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche