Wie man sich seine Balkonmöbel selber bauen kann

Ein schöner Balkon sollte auch schöne Balkonmöbel bekommen, dachten mein Freund und ich. Also durchstöberten wir das Internet, die Gartenmöbelabteilungen, sowie diverse Kataloge. Es wird ja eine ganze Menge an Outdoormöbeln angeboten. Vor allem diese Loungesofas hatten es uns angetan! Aber habt Ihr mal die Preise dazu gesehen?

Woher bekommt man nun ein bezahlbares Loungesofa, welches auch noch super auf den Balkon passt?

Man werkelt sich sein Eigenes!

Dafür nehme man drei Europaletten (Sofa) und eine Wegwerfpalette für den dazugehörigen Tisch. Gebrauchte Paletten bekommt man beispielsweise günstig in Getränkefachmärkten. In einem nahe gelegenen Baumarkt haben wir uns die dann gleich zurechtsägen lassen.

Noch unbehandelte, aber schon zugeschnittene Paletten

Noch unbehandelte, aber schon zugeschnittene Paletten

Für das Sofa haben wir deshalb drei Paletten gewählt, weil eine Europalette 1,20 m lang ist, aber unser Sofa 1,60 m werden sollte. Wenn man nun zwei ganze Paletten übereinander stapelt und zwei halbe daneben, bekommt man eine angenehme Länge und Höhe zum Sitzen und Liegen.

Da gebrauchte Paletten unbehandelt nicht wirklich schön aussehen, habe ich sie erst einmal ordentlich mit einem Excenterschleifer bearbeitet. (Das mache ich übrigens nicht so schnell wieder.) Das Resultat sieht man auf dem folgenden Foto.

Alle Teile im Überblick

Alle Teile im Überblick

Danach habe ich eine Schicht Imprägnierfarbe und zwei Schichten weiße Wetterschutzfarbe aufgetragen. Vielleicht hätte auch nur Wetterschutzfarbe ausgereicht, aber ich habe mal auf den Herrn vom Baumarkt gehört.

Die einzelnen Paletten für das Sofa

Die einzelnen Paletten für das Sofa

Um eine halbe Palette an die Ganze zu befestigen, haben wir uns entschieden die oberen und unteren Bretter auf einer Seite der ganzen Palette zu kürzen. Die übrig gebliebenen Nägel müssen herausgezogen oder wenn sie sich als zu widerspenstig erweisen, eingeschlagen werden. Das Sägen und Nageln habe ich dabei lieber meinem Freund überlassen. 🙂

Schritt 1: Zurechtsägen der ganzen Palette

Schritt 1: Zurechtsägen der ganzen Palette

Wenn das geschafft ist, kann man die halbe auf die ganze Palette drauf stecken und befestigen.

Schritt 2: Die Sofa-Paletten nach dem Farbauftrag

Schritt 2: Die Sofa-Paletten nach dem Farbauftrag

Schritt 3: Zusammenfügen der ganzen und der halben Palette

Schritt 3: Zusammenfügen der ganzen und der halben Palette

Schritt 4: Befestigung des Konstrukts

Schritt 4: Befestigung des Konstrukts

Das fertige Sofagestell sieht nun so aus:

Sofagestell aus Europaletten

Sofagestell aus Europaletten

Um auch bequem auf dem Sofa liegen zu können, haben wir uns Schaumstoff aus dem Internet bestellt, der gleich in der gewünschten Größe zugeschnitten und geliefert wird. Man kann sich natürlich auch das Sofa beziehen lassen. In unserem Fall, habe ich den Matratzenbezug aus strapazierfähigem Stoff genäht.

Das Tischchen besteht aus einer halben Wegwerfpalette und hat vier Lenkrollen (zwei davon sind mit Feststellbremse) als Füßchen bekommen.

Zum Schluss das Ganze noch ein bisschen dekorieren und voilà… so sieht unser Loungesofa mit Tischchen aus.

Fertig: Loungesofa und Tisch aus Paletten

Fertig: Loungesofa und Tisch aus Paletten

16. August 2011 von Solveig

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

14 Beiträge zu “Wie man sich seine Balkonmöbel selber bauen kann”

  1. Christian-Sebastian schreibt am 17. August 2011 um 08:05:

    Man sehn die gut aus!
    Super Idee!
    Am Anfang deines Beitrages hätte ich nicht gedacht das sowas daraus wird.
    *DAUMENHOCH*

  2. Linus schreibt am 20. August 2011 um 09:18:

    Ja, find ich auch! Wirklich sehr gelungen.
    Schöne Grüße

  3. Hias schreibt am 28. Juni 2012 um 16:56:

    sieht super aus 🙂

  4. Richie schreibt am 03. Oktober 2012 um 20:55:

    Hoi,

    ich bin grade selber am Palettensofabauen – Zwischenstand hier – und stoß grade erst auf eure Seite. Das mit der „halben Palette“ ist ein guter Tipp fürs „weniger Grosse“, ich bau ja grade schon eher Vollformat. Nachdem ihr hier ja ein paar Palettenprojekte habt, dachte ich, lohnt vielleicht auch der Blick nebenan.

  5. D. schreibt am 08. März 2013 um 15:30:

    Das sieht wirklich sehr gut aus!
    Ich habe mir jetzt auch vorgenommen mit Europaletten ein Lounge-Sofa zu bauen. Allerdings frage ich mich, wie ihr die obere Palette an der unteren befestigt habt. Habt ihr da einen Tipp für mich? Wäre nett.
    Danke.

  6. Solveig schreibt am 25. März 2013 um 14:35:

    Vielen Dank! Wir haben die Paletten gar nicht befestigt. Durch das Eigengewicht der Palette und dadurch, dass beide an der Wand stehen, verutscht nichts. Aber eine Idee wäre, die beiden Paletten mit Holzdübeln zusammen zuhalten.

  7. Julian schreibt am 13. April 2013 um 00:10:

    Sieht wirklich Super aus. Will mein Balkonsofa unbedingt auch so bauen. Ich habe auch soweit alles zusammen außer den Stoff! Kann da jemand was günstiges und praktisches empfehlen?

  8. christina schreibt am 17. April 2013 um 10:54:

    Sieht echt so schön aus!
    Ich bin auch gerade dabei mir sowas zu bauen. Mich würde interessieren welchen Schaumstoff ihr genommen habt? Möchte ihn mir auch im Internet bestellen und habe nun die Wahl zwischen weich, standart und fest. Kann mir vorstellen dass sich der feste Schaumstoff gut eigenet aber bin mir nicht sicher.

  9. Solveig schreibt am 17. April 2013 um 16:56:

    Wir haben festen Schaumstoff verwendet, damit die Matratze lange hält und sich nicht so schnell durchsitzt.

    Der Stoff sollte auch eher robust sein. Wir hatten damals Glück und zufällig einen Stoffrest im Möbelhaus bekommen. Aber eine große Auswahl findet man in Stoffhäusern.

  10. Marie schreibt am 20. April 2013 um 19:07:

    Sieht super aus. Wo bekommt man die Europaletten guenstig her?

  11. Emery schreibt am 04. August 2013 um 12:29:

    Sieht wirklich toll aus! Wo habt Ihr denn den Schaumstoff bestellt und was hat er ungefähr gekostet ?

    Viele Grüße

  12. Timo schreibt am 26. Januar 2015 um 21:37:

    Würde mich ebenfalls interessieren, wo ihr den Schaumstoff bestellt habt. Ein Link wäre toll.

    Danke im Voraus.

  13. Solveig schreibt am 27. Januar 2015 um 09:29:

    Googelt einfach mal nach Schaumstoff und eventuell noch Zuschnitt. Es gibt so viele Anbieter, wo ihr die Größe, Form und Schaumstoffart auswählen könnt. Damit ihr lange was von der Matratze habt, sollte sie eher fest sein. Ansonsten müsst Ihr schauen, was ihr an Geld ausgeben wollt.

    Viele Grüße

  14. Rita schreibt am 19. März 2015 um 12:49:

    Super Idee! Muss ich mal mit meinem Mann besprechen, das wäre wirklich eine super Sache. Vielen Dank für diesen klasse Post.

    Gruß,
    Rita

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche