Das Modellauto des Skoda S100 hat endlich seine neue Farbe

Viele Monate ist es her, dass das Projekt mit den Modellautos ins Rollen gebracht wurde und deshalb war es Zeit, sich ihm mal wieder zu widmen. Nachdem der Ford Mondeo, der Wartburg 353 Tourist und der VW Jetta umlackiert worden sind, muste der Skoda S100 dran glauben.Zur Erinnerung: So sah der Wagen vor der Behandlung aus.

Modellauto Skoda S100 vor der Umlackierung

Modellauto Skoda S100 vor der Umlackierung

Die einzelnen Schritte sind ja eigentlich schon bei den anderen Fahrzeugen detailliert gezeigt worden, weshalb sie hier nur kurz umschrieben werden.

Karosserie von altem Lack befreit

Karosserie von altem Lack befreit

Selbstverständlich muss als erstes die alte Farbe runter. Dies geschieht mit der altbekannten Methode im ehemaligen Obstglas, wo Nitroverdünnung die Farbe von der Karosserie löst.

Heckpartie des nackten Fahrzeugs

Heckpartie des nackten Fahrzeugs

Dann kommt der Luftpinsel zum Einsatz und verpasst dem Rohbau die neue Farbe. Da das Modellauto keinen großen mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt ist, wurde auf eine Grundierung verzichtet.

Airbrush verhalf zu neuem Farbton

Airbrush verhalf zu neuem Farbton

Nach ordentlichem Trocknen der Farbe nach dem Airbrushen wurde das Auto wieder zusammengebaut.

Das Modell des Skoda S100 wieder zusammengebaut

Das Modell des Skoda S100 wieder zusammengebaut

Details fehlen noch, kommen nach

Details fehlen noch, kommen nach

Schon war der im Original 48 PS leistende Modell-Skoda S100 umlackiert. Zwar wurden die Details nicht im Einzelnen hervorgehoben, aber das kann man ja noch nachholen. Mal sehen, wann der nächste der Modellautos dran ist.

29. Oktober 2011 von Max

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche