LED-Soffitte für die Auto-Innenraumbeleuchtung selbst gebaut

Schon länger schwebte mir vor die langweilige Soffitte der Innenbeleuchtung unseres Opel Zafira A 1.8 durch eine modernere Lösung zu ersetzen. Brandaktuell werden sämtliche modernen Fahrzeuge mit LEDs ausgestattet wo es nur geht. Wieso nicht ein Leuchtmittel mit dem etwas anderen Licht selber basteln, um den Innenraum seines Fahrzeugs damit zu illuminieren? Klar, man könnte sich sowas auch kaufen, aber diese Variante ist um einiges preiswerter – man kommt mit unter 1,50 Euro aus.

Trägermaterial ist ein Stück Rundholz aus dem Baumarkt, das in etwa der Länge der Soffitte entspricht. In diesem Fall soll eine Soffitte von 43mm ersetzt werden.

Trägermaterial und originale Soffitte

Trägermaterial und originale Soffitte

Das Holzstück wird mit zwei Löchern versehen. Außerdem feilt man an den Enden Kerben in das Holz.

Träger gekerbt und mit Löchern versehen

Träger gekerbt und mit Löchern versehen

Durch die Löcher kommen die Kontaktdrähte, welche so gebogen werden, dass sie in den Kerben sitzen und sich nicht zur Seite wegdrehen können. Das wäre dann schlecht für den guten Sitz in der Lampenfassung.

Montage der Kontakte

Montage der Kontakte

In die Kerben kommen die Drähte für den Kontakt in der Lampenfassung

In die Kerben kommen die Drähte für den Kontakt in der Lampenfassung

Dann werden zwei weitere Löcher gebohrt, in die die sehr hellen LEDs hineinkommen. Durch Verbiegen der Anschlussdrähte und Verlöten dieser mit dem Vorwiderstand hält sich das ganze Ensemble selbst zusammen.

Selbst gebaute LED-Soffitte mit Vorwiderstand

Selbst gebaute LED-Soffitte mit Vorwiderstand

Wichtig ist die Beschriftung von Plus- und Minuspol, damit bei der Montage im Wagen keine Verwechselung auftritt.

Wichtig: Markierung der Pole auf der LED-Soffitte

Wichtig: Markierung der Pole auf der LED-Soffitte

Zur Verdeutlichung wie die einzelnen Bauteile angeordnet sind, ist nachfolgend die Schaltung abgebildet. Der Vorwiderstand ist so groß gewählt, dass keine weiteren Bauteile nötig sind, die die LEDs schützen.

Schaltung mit den LEDs

Schaltung mit den LEDs

Bei der Installation im Auto ist mittels Messgerät festzustellen, wo die Pole sind, damit man die LEDs nicht hochjagt. Eingebaut bemerkt man, dass die LEDs einen relativ kleinen Abstrahlwinkel haben. Die Streuscheibe der Lampe schafft es nicht, den Lichtstrahl stark zu streuen, aber wenn man die LEDs in Richtung des Schalthebels ausrichtet, ist der notwendige Bereich mit fast weißem Licht ganz gut ausgeleuchtet.

LED-Soffitte beim Praxistest im Auto

LED-Soffitte beim Praxistest im Auto

Einfache Bastelei und ganz nettes Ergebnis. Vielleicht kann man noch auf drei oder vier LEDs aufstocken – auf jeden Fall sollte man auch über die Anfertigung von LED-Lampen an Stelle der Glassockellampen im Fond nachdenken.

17. Januar 2012 von Linus

Stichworte: , ,
Abgelegt unter Auto, Opel | Kommentare (1)

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

Ein Beitrag zu “LED-Soffitte für die Auto-Innenraumbeleuchtung selbst gebaut”

  1. Tim schreibt am 01. Februar 2012 um 13:22:

    Coole idee, ich denke ich werde das mal nachbauen. Vielleicht nehme ich aber gleich 4 statt der von dir verwendeten 2 LEDs mal schauen, was da so bei rumkommt 😉

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche