Unansehnliche IKEA-Schuhregale verschönern

Wenn im Flur die IKEA-Schuhregale überquillen und die bessere Hälfte darüber schimpft, ist Handlungsbedarf angesagt. Ziel ist es, den Regalen eine Hülle zu verpassen, damit das Chaos darunter keine optische Chance mehr hat. Wichtig war, dass vom schmalen Flur nicht zu viel Platz zum Durchgehen weggenommen wird. Ein kostengünstiges und gut zu beschaffendes Material ist Holz, welches für die obere Abdeckung und als Rahmen zum Einsatz kommt. Für unsere beiden nebeneinanderstehenden Schuhaufbewahrungsskelette wurde ein Brett mit 170 cm Länge und 30 cm Breite vorbereitet. Drei Beine wurden vorn unter das Brett geschraubt. Zwei Holzstücke sind an der Wand zuerst ausgerichtet und dann angeschraubt worden.

Schuhregal bereits mit den Holzteilen versehen

Damit steht das Gerüst und es kann damit begonnen werden, über die Verkleidung nachzudenken. Diese muss sich gut befestigen lassen, aber auch einen schnellen Zugriff auf die Schuhe ermöglichen.

IKEA-Schuhregal verkleidet

Die Entscheidung fiel auf Wachstuchdecke in gefälligem Dekor. Dieser wurde in Streifen á 20 cm geschnitten und leicht überlappend angetackert. Somit fällt der Vorhang auch blickdicht, wenn sich die einzelnen Streifen etwas wellen oder nicht ganz gerade hängen (weil evtl. die Schuhe etwas herausstehen). Bevor die Steifen befestigt wurden, ist die Holzkonstruktion noch mit roter, schnell trocknender Farbe angestrichen worden. Bis jetzt ist die Resonanz auf den neuen Schuhschrank durchweg positiv.

05. März 2015 von Linus

Stichworte: , ,
Abgelegt unter Heimtechnik | Kommentare (1)

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

Ein Beitrag zu “Unansehnliche IKEA-Schuhregale verschönern”

  1. bb schreibt am 10. August 2015 um 11:17:

    Schönes Regal. Gute Idee und preiswert

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Themenbereiche