Fotos in Aktion von der Graupner Suzuki RM250

Letztens sind ein paar Bilder mit der neuen Kamera entstanden, bei denen das schon vorgestellte RC-Motorrad von Graupner im Mittelpunkt stand. Die Suzuki RM250 bewegt man möglichst auf einem möglichst großen und quadratischen Platz, denn die Steuerung reagiert etwas träge auf die Lenkbefehle der Fernsteuerung. Ich wählte den Parkplatz einer Freiwilligen Feuerwehr, auf dem gerade keine Autos geparkt waren. Die Belichtungszeit wurde an der Kamera […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Video mit der Graupner Suzuki RM 250

Bei einigen Testfahrten sind kleine Clips mit der Graupner Suzuki gedreht worden, die wir jetzt hier präsentieren können. Meist ist die Kamera auf dem Parkplatz gezückt worden. Man sieht in einigen Szenen, dass sich der Akku gern verabschiedet.

Bei weiteren Tests hat sich herausgestellt, dass sich das Bike recht gut auf Rasen fahren lässt, aber gern mit den beiden seitlichen Auslegern an Grasbüscheln hängen bleibt. Abmontieren sollte Besserung bringen. Auf loserem Untergrund fährt die Suzuki nur unwillig – zu viel Last auf dem Vorderrad, was mit einem ordentlichen Getaumel und nachfolgendem schweren Sturz einhergeht. Die Traktion wäre aber ausreichend. […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Ein Geschenk: RC-Motorrad Graupner Suzuki RM250

Ein Spaßmobil der besonderen Art gab es letztens von den Kollegen zu einem besonderen Anlass. Es handelt sich um ein ferngesteuertes Modell des Moto Cross-Bikes Suzuki RM250. Jedenfalls ist das der Name, der vom Hersteller Graupner angegeben wird.

Der Experte wird natürlich schnell feststellen, dass es sich um einen Zwitter der zweitaktenden RM250 und der viertaktenden RM-Z 250 handeln muss. Denn den Stahlrahmen hat das Modell von der Zweitakt-Maschine (RM-Z hat einen Alu-Rahmen) und den Motor vom Viertakter (es fehlt die Auspuffbirne). […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Themenbereiche