Fotos in Aktion von der Graupner Suzuki RM250

Letztens sind ein paar Bilder mit der neuen Kamera entstanden, bei denen das schon vorgestellte RC-Motorrad von Graupner im Mittelpunkt stand. Die Suzuki RM250 bewegt man möglichst auf einem möglichst großen und quadratischen Platz, denn die Steuerung reagiert etwas träge auf die Lenkbefehle der Fernsteuerung. Ich wählte den Parkplatz einer Freiwilligen Feuerwehr, auf dem gerade keine Autos geparkt waren. Die Belichtungszeit wurde an der Kamera […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Video mit der Graupner Suzuki RM 250

Bei einigen Testfahrten sind kleine Clips mit der Graupner Suzuki gedreht worden, die wir jetzt hier präsentieren können. Meist ist die Kamera auf dem Parkplatz gezückt worden. Man sieht in einigen Szenen, dass sich der Akku gern verabschiedet.

Bei weiteren Tests hat sich herausgestellt, dass sich das Bike recht gut auf Rasen fahren lässt, aber gern mit den beiden seitlichen Auslegern an Grasbüscheln hängen bleibt. Abmontieren sollte Besserung bringen. Auf loserem Untergrund fährt die Suzuki nur unwillig – zu viel Last auf dem Vorderrad, was mit einem ordentlichen Getaumel und nachfolgendem schweren Sturz einhergeht. Die Traktion wäre aber ausreichend. […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Ein Geschenk: RC-Motorrad Graupner Suzuki RM250

Ein Spaßmobil der besonderen Art gab es letztens von den Kollegen zu einem besonderen Anlass. Es handelt sich um ein ferngesteuertes Modell des Moto Cross-Bikes Suzuki RM250. Jedenfalls ist das der Name, der vom Hersteller Graupner angegeben wird.

Der Experte wird natürlich schnell feststellen, dass es sich um einen Zwitter der zweitaktenden RM250 und der viertaktenden RM-Z 250 handeln muss. Denn den Stahlrahmen hat das Modell von der Zweitakt-Maschine (RM-Z hat einen Alu-Rahmen) und den Motor vom Viertakter (es fehlt die Auspuffbirne). […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Die X-Twin

Vor einiger Zeit habe ich höchst persönlich ein Modellflugzeug erschaffen – auf unserem Esstisch. Die Aktion hat einige Wochen in Anspruch genommen und meine Freundin hat das ganz tapfer durchgehalten. Auch den Müll und Dreck hat sie ohne Murren und Knurren über sich ergehen lassen. Deshalb (und auch, weil es so lustig ist) hat sie jetzt auch ein kleines Spielzeug von mir bekommen. Die X-Twin […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Christian am 07. Juli 2008 unter Flugzeug, Modellbau | 2 Kommentare

Stichworte: , , ,

So entstand das Video

Hallo liebe Freunde,

ich habe ja mit Hilfe von Linus vor einiger Zeit ein Video bei von der fliegenden Gurke gemacht. Vom Boden aus hat der Linus mit der Digicam gefilmt und die Luftaufnahmen sind mit Hilfe meines neuesten Spielzeugs entstanden: der FlyCamOne². Dieses kleine Gerät und seinen Einsatz möchte ich Euch hier kurz vorstellen. […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Christian am 20. März 2008 unter Flugzeug, Modellbau | 4 Kommentare

Stichworte: , , , , , , ,

Dokumentation der Reparatur meines Fliegers

Also, nachdem die Umstände des Absturzes geklärt sind, kommt die Reparatur. Glücklicherweise ist nur der vordere Teil (vor der Tragfläche) beschädigt. Die Tragfläche selbst und der größte Teil der Rumpfes ist noch voll intakt. Nachdem also die kaputten Stellen […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Christian am 18. März 2008 unter Flugzeug, Modellbau | 5 Kommentare

Stichworte: , , , , , ,

Warum die Gurke abstürzte…

Wie einige von Euch vielleicht schon wissen, ist die Gurke vor ein paar Wochen abgestürzt. Sch****! Na ja, kann man nichts machen. […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Christian am 18. März 2008 unter Flugzeug, Modellbau | 4 Kommentare

Stichworte: , , , , ,

Das Modellflugzeugprojekt – Teil 6

Gestänge und Anlenkung

Die Gestänge bestehen nur aus dünnem Stahldraht aus dem Modellbauladen. Da so viele Spanten vorhanden sind, hab ich den Draht einfach durch gesteckt. Das hat als Führung ausgereicht und der Draht hat sich auch nicht allzu stark gebogen unter Last. […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Das Modellflugzeugprojekt – Teil 5

Die Leitwerke

Zuerst mussten die beiden Teile des Seitenleitwerks noch zusammengeklebt werden. Nicht vergessen: die Streifen Tape als Gelenk für das Seitenruder! […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Das Modellflugzeugprojekt – Teil 4

Der Rumpf

So ist der grobe Plan:

Motor vorne, danach Motorregler, dann Querruderservo, Akku, Empfänger und die Servos für Höhen- und Seitenruder. Der Empfänger sollte logischerweise möglichst weit weg vom störenden Motor und Regler sein. Da es sich bei dem Regler um einen Wechselrichter handelt, der über 3 nicht abgeschirmte Kabel mit den wildesten Frequenzen Störungen um sich wirft, ist das mehr als ein gut gemeinter Ratschlag. […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Das Modellflugzeugprojekt – Teil 3

Los geht ’s

…Löten

Akku sowie Regler und Motor kamen ohne Stecker und wollten mit den dazu gekauften Steckern verbunden werden. Da ich hier nur ein uraltes verrostetes Stück von Lötkolben habe, bin ich also zu Conrad und habe da das Hausmarke-billig-Einsteiger-mit-allem-dabei-Set für ’n Zehner gekauft. […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Das Modellflugzeugprojekt – Teil 2

Der Plan

Der Plan war eigentlich keiner. Er bestand eher aus ein paar Überlegungen und einem groben Überblick, dass irgendwie Tragflächen und Rumpf vorhanden sein müssten. Die Ausgangspunkte sahen ungefähr so aus: […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Das Modellflugzeugprojekt – Teil 1

Erste Gedanken

Kurz und schmerzlos: ich mag Technikkram. Keine Ahnung, woran das liegt, aber mich hat es schon immer zu Dingen hingezogen, die irgendwie funktionieren. Da drückt man wo und woanders dreht sich etwas – geil.

Und so keimte auch seit Jahren die Idee, etwas funktionierendes zu bauen. Ein Modellflugzeug bietet sich da natürlich an, weil es diesen Elektronikschnickschnack hat, aber trotzdem noch viel Raum für eigenes Basteln und Experimentieren lässt. Natürlich nicht zu vergessen ist die Faszination Fliegen und auch der zusätzliche Bastelaufwand, wenn zu viel Faszination und zu wenig Fliegen dabei ist… […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

Themenbereiche